BLASIS-ANGUS
Black ANGUSZUCHT
über uns
Der BETRIEB
Warum ANGUS
STIERE
Kühe
VERKAUFSTIERE
unser Hofhund
Aktuelle INFOS - ARCHIV
Links
Aktuelle INFOS - ARCHIV
 
  • Betriebsdurchschnitt 2012 TZ 205 = 1540 g (Frühjahr)
         
  • Betriebsdurchschnitt 2011 TZ 205 = 1418 g (Rassendurchschnitt 1252 g) das ist Rang 14 (Betriebe mit 5 und mehr Tieren Rang 4) 
  • Am 22.12.2011 bekommen wir von unserer Kuh SANFITA das sechste Kalb. SAVANNAH ist nicht nur das sechste Kalb, sondern auch das sechste Kuhkalb von SANFITA und mit Ausnahme der ersten Tochter SANDRA-ERICA, alles Vollschwestern.
  •  23.05.2011 Neuzugang Zuchtstier M 8070 GBK ein Sohn von Galawater BOLD KNIGHT 
  • 12.04.2010 Lineare Beschreibung durch den Experten der Mutterkuh Schweiz. Er beurteilt den Jungstier Blasi`s Lord SCOTCH von der Kuh Blasi`s SANRI und Balmachie DAPPER mit Synthese 88.
  • Die beiden Kühe Blasi`s SANFITA und Blasi`s SHEILA werden mit Synthese 92 und 93 im Excellent eingestuft. Somit haben wir momentan von unseren 8 Anguskühen, 4 im Excellent, 3 im Very good, und ein Rind noch nicht beurteilt.
  • Frühjahr 2010: der dritte Jahrgang von Balmachie DAPPER präsentiert sich sehr schön und wüchsig, wie schon die Jahrgänge 2008 und 2009.
  • Angus Auktion 2006 (der Bericht aus dem Archiv Swissangus)
    *Erfolgreiche Angus Auktion in der Vianco Arena
     
    Ein grosses Angebot von 60 Angustieren konnte bis auf vier Tiere zu einem Durchschnittspreis von 4437 Franken sehr gut verkauft werden.
     
    Die Schweizer Tiere präsentierten sich hervorragend. Von allen Angus Auktionen wahrscheinlich die beste Kollektion die bis jetzt aus der Schweiz angeboten wurde. Den Höchstpreis erzielten zwei Tiere von Heinz Grob, eine Wisent und eine Transit Tochter für je 5500 Fr. Dahinter folgte eine Cheyenne Tochter mit einem Kalb bei Fuss aus der Zucht von Hänggi Blasius mit einem Preis von 5200 Fr. Für 5100 Fr. wurden weiter verkauft eine San Fernando Kuh ebenfalls aus dem Stall von Blasius Hänggi, .....*